Jungschwinger Event 2020

Nach vier Jahren fand wieder einmal ein Ausflug mit den ONSV Jungschwinger statt. Dabei wurde eine lange Idee endlich in die Tat umgesetzt: endlich den Schwingerweg zu machen. 66 Jungschwinger reisten mit 10 Begleiter mit Kleinbussen nach Horboden. Die verschiedenen Posten rund ums Schwingen wurden von den Jungschwingern eifrig studiert und bald trafen sie bei der Brätelstelle ein. Dort wurden auf dem Feuer Cervelats von Rolf gebraten und damit den Hunger gestillt.

Anschliessend wurden die restlichen Posten angeschaut und im Schwingerkönig Pavillion in Springernboden konnte sogar der geschnitzte Siegermuni von Killian Wenger in echter Grösse bestaunt werden. Auch waren Bilder von allen Schwingerkönigen an der Wand und allerlei andere Unterlagen übers Schwingen wie Schwingerjahrbücher bis ins Jahr 1964 vorhanden.

Zum Schluss gab es für alle noch eine Glace im nahegelegenen Restaurant Springernboden zur Stärkung auf den Heimweg. Somit konnte trotz abgesagtem Lager und Schwingfeste in diesem Jahr einmal die Kameradschaft unter den ONSV Jungschwingern gepflegt werden, das damit auch gelungen ist.

20200919_101105

Zum Schluss besten Dank allen Busfahrern und Helfern, die zu diesem gelungenen Anlass beigetragen haben.

Kurt Wolf

Veröffentlicht unter 2020