Bericht vom Eidgenössischen Nachwuchsschwinget in Landquart

Für den Eidgenössischen Nachwuchsschwinget in Landquart wurden vom Ob- und Nidwaldner Schwingerverband folgende elf Schwinger ins 45-köpfige ISV-Team selektioniert:

  • Jahrgang 2001: Berchtold Kilian, Ettlin Jan und Zemp Simon
  • Jahrgang 2002: Mehr Lars, Odermatt Lars und Waser Christoph
  • Jahrgang 2003: Barmettler Renato, Durrer Jonas, Hurschler Tobias, Garovi Matteo und Kathriner Andreas

Leider hatten sie in diesem starken Teilnehmerfeld nicht den besten Tag oder hatten Pech und waren knapp hinter den Doppelzweigrängen klassiert. Am erfolgreichsten waren Durrer Jonas und Barmettler Renato, die sich verdient den begehrten Doppelzweig erkämpfen konnten.

Aber nur schon an diesem Anlass dabei zu sein ist ein grosser Erfolg.

Rangliste und Statistik

Kurt Wolf