Bericht GV 2014

Erfolgreiche Saison für Sachsler Jungschwinger

Präsident David Rohrer durfte 62 Vereinsmitglieder am 13. Dezember 2014 zur Generalversammlung der Schwingersektion Sachseln im Hotel Paxmontana, Flüeli-Ranft begrüssen.

Im Vereinsjahr 2014 konnten die Aktivschwinger 5 Kränze erkämpfen, wie der technische Leiter Markus Spichtig zu berichten wusste. Ivan Rohrer durfte am Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest in Hergiswil als einziger Sachsler den Kranz entgegen nehmen. Am Urner Kantonalschwingfest in Erstfeld gewannen Michael Gassmann, Toni Omlin und Ivan Rohrer je einen Kranz. Fabian Gassmann erkämpfte sich am Innerschweizer Schwing- und Älplerfest in Cham seinen zweiten Teilverbandskranz.

Der Jungschwingerleiter Jonas Rohrer hatte über eine erfreuliche Saison 2014 zu berichten. Insgesamt erkämpften sich die Jungschwinger 7 Festsiege und 48 Auszeichnungen. Ueli Rohrer stand 10 Mal im Schlussgang und konnte 7 Festsiege feiern. Er wurde speziell für seinen Sieg am Innerschweizer Nachwuchsschwingertag auf dem Brünig geehrt.

Im vergangenen April führte die Sektion auf dem Flüeli wieder das Jungschwinget sowie das Nichtkranzer Schwingfest durch. Beide Feste konnten dank ausgezeichnetem Frühlingswetter einen regen Besucheraufmarsch aufweisen, was sich auch positiv auf die Vereinskasse auswirkte.

Die Wahlen und Sachgeschäfte wurden von der Versammlung speditiv abgewickelt. Es gab keine Demissionen in den Vereinsämtern. Das Preisjassen konnte Bruno Rohrer, Egglen für sich entscheiden. Die Versammlung wurde durch das Jodlerduett Cindy und Corinne Rohrer musikalisch umrahmt.

Präsident David Rohrer (rechts) gratuliert dem Jungschwinger Ueli Rohrer zur erfolgreichen Saison 2014.

Präsident David Rohrer (rechts) gratuliert dem Jungschwinger Ueli Rohrer zur erfolgreichen Saison 2014.