ONSV Jungschwingerlager vom 28. April bis 2. Mai 2014

Wiederum fand im Sportcamp Melchtal das traditionelle ONSV Jungschwingerlager unter der erstmaliger Leitung des ONSV-Jungschwingerbetreuers Wolf Kurt statt. An 44 Jungschwinger aus dem ganzen ONSV-Gebiet wurde polysportives Programm geboten. Leider machte das Wetter auch dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung, so dass einige Räume im Sportcamp u.a. der Ess-Saal zur Turnhalle gewechselt wurden.

Nach dem Eintreffen der Jungschwinger wurde wegen des schlechten Wetters anstatt der angesagte OL ein Spielnachmittag gemacht. Am Abend zeigte der technische Leiter der ONSV-Aktiven Rohrer Martin die wichtigsten und häufigsten Griffe im Ringen. So weiss jetzt jeder Lagerteilnehmer wie der Ringergriff „Tschumpeli“ angewendet wird. Weiterlesen

110. Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest in Hergiswil 11. Mai 2014

Erster Kranzfestsieg für Martin Zimmermann

Als andere als einladend präsentierte sich Hergiswil frühmorgens am Festtag, bei Regen und kühlen Temperaturen traten 178 Schwinger zum Wettkampf an. Bilderbuchwetter nach dem Mittagessen belohnte das Erscheinen der 2400 Zuschauerinnen und Zuschauer.

Nach 12 Siegen von ONSV-Athleten in Folge erwartete ein Grossteil des Publikums eine Fortsetzung dieser Serie. Dieses Vorhaben musste hart erkämpft werden, vor allem war es nicht einer der erwarteten 3 Ob- und Nidwaldner Eidgenossen, Benji von Ah, Peter Imfeld und Marcel Mathis, der sich als Sieger feiern liess. Die Eidgenossen Erich Fankhauser, Hansjörg Gloggner, Martin Suppiger und Andi Imhof versuchten die Pläne des ONSV-Eidgenossen Trios zu durchkreuzen. Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt, im Wettkampf kam es zu einem eigentlichen Favoritensterben. Den Schlussgang bestritten Martin Zimmermann und Melk Britschgi, für beide war es eine Premiere an einem Kranzfest. Die beiden hatten sich die Schlussgangteilnahme redlich verdient, Melk Britschgi wies die beiden Eidgenossen Remo Stalder und Martin Suppiger in die Schranken, zur Schlussgangteilnahme genügte ein Gestellter gegen Andreas Odermatt. Martin Zimmermann bot dem Eidgenossen Erich Fankhauser die Stirn, mit dem Sieg über Stefan Gasser setzte er sich an die Spitze des Klassements nach 5 Gängen. Die Ausgangslage war völlig offen, Britschgi und Zimmermann weisen mit 178 cm und rund 90 kg Gewicht die praktisch identischen Körpermasse auf. Der Schlussgang musste eine Entscheidung bringen, wollte einer der beiden den Sieg für sich buchen. Sehr zur Freude des Publikums verlief der Schlussgang animiert bei inzwischen strömendem Regen. Britschgi brachte Zimmermann mit Kurzzügen in die Defensive, die Martin Zimmermann gefährlich konterte. Ein wuchtiger Schlungg führte in der 9. Minute zur Entscheidung zu Gunsten des 23-jährigen Sanitärmonteurs aus Ennetbürgen. Benji von Ah wäre nach seiner Aufholjagd lachender Dritter gewesen. Pech hatte Vorjahressieger Peter Imfeld, nach 2 Niederlagen musste er den  Wettkampf verletzt aufgeben, bereits nach vier Gängen hatten die restlichen sechs Eidgenossen keine Aussichten mehr auf den Sieg. Als Neukranzer konnte Lukas Bernhard, Engelberg, zum ersten Mal vor die Ehrendamen treten. Die Kranzverteilung: Ob und Nidwalden 16, Uri und Luzern je 4, Schwyz, Solothurn und Zug je 1.

Das 110. Ob- und Nidwaldner Kantonale Schwingfest reiht sich würdig in die Austragungsliste ein, die Schwingersektion Hergiswil mit OK Präsident Peter Keller an der Spitze leistete vorzügliche Arbeit.

Schlussrangliste und Statistik

Franz Niederberger

Ob- und Nidwaldner Kantonales: Spitzenpaarungen

Die Spitzenpaarungen für Sonntag sind bereits bekannt. Wir freuen uns auf die folgenden spannenden Begegnungen:

von Ah Benji – Stalder Remo
Imhof Andi – Suppiger Martin
Mathis Marcel – Gloggner Hansjörg
Imfeld Peter – Stüdeli Thomas
Scheuber Lutz – Emmenegger Roman
von Laufen Alexander – Scheidegger Philipp
Gasser Stefan – Betschard Remo
Kempf Elias – Linggi Bruno

Sicht von der Tribüne auf den Schwingplatz:

Schwingplatz von Hergiswil

Veröffentlicht unter 2014

110. Obwaldner und Nidwaldner Kantonalschwingfest, Sonntag 11. Mai 2014

Gelingt Peter Imfeld die Titelverteidigung?

In Hergiswil steigen über 200 Schwinger in die Zwilchhosen, komplettiert wird das Teilnehmerfeld nebst den Athleten aus dem Innerschweizer Schwingerverband mit fünf Gästen vom Solothurner Schwingerverband. Bereits am Samstag tritt der Ob- und Nidwaldner Schwingernachwuchs zum kantonalen Schwingertag an.

2014_Hergiswil_ONSV

Das Fest im Lopperdorf am Fusse des Pilatus wird mit grosser Spannung erwartet, die vielen Helferinnen und Helfer um OK-Präsident Peter Keller freuen sich, Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014